You are here : Patienten- und Zahnarzt-Information » Vollkeramik

Vollkeramik



Vollkeramik – Kronen & Brücken
Wenn Zahnlücken mit festsitzenden Brücken geschlossen werden, ersetzen die Brückenglieder die fehlenden Zähne. Die Nachbarzähne dienen als tragende Pfeiler. Brücken können in bestimmten Fällen komplett aus Keramik - völlig ohne Metall - hergestellt werden. Als Basismaterial kommt bei Vollkeramikbrücken Zirkoniumoxid zum Einsatz. Wegen der extrem hohen Festigkeit und schwierigen Verarbeitung kann Zirkonium nur in computer-gesteuerten CAD -CAM Geräten verarbeitet werden.

Keramik-Brücken im sichtbaren Front- und Seitenzahnbereich sind eine bewährte, sehr ästhetische und körperverträgliche Lösung. Die Keramik-Brücke wird in Form und Farbe den natürlichen Zähnen nachgebildet. Sie ist lichtdurchflutet und dadurch im Mund praktisch unsichtbar.

Bewährt, ästhetisch, körperverträglich

Haltbarkeit, Funktionalität und Stabilität durch präzise handwerkliche und technologische Detailarbeit. Natürlich schöne Ästhetik durch individuelle Zahnform- und Zahnfarbgestaltung. Optimale Körperverträglichkeit durch reine hochwertige Keramik – vollkommen metallfrei.

Vorteile von Vollkeramik-Brücken:
Jede Brücke ist ein Unikat. Sie wird mit viel Liebe fürs Detail, gemäß der jeweiligen Zahnsituation des Patienten gefertigt. Die Vollkeramikbrücke ist ein Zahnersatz von individuellem Wert. Denn ein lückenloses schönes Gebiss gibt Ihnen mehr Sicherheit, Ausstrahlung und Lebensfreude.
      

  

  
Last Update 2006-10-13 | © 2006 slashPoint | print page: Vollkeramik | E-mail a friend about this site: Vollkeramik